Diabetologie

Diabetologie ist die medizinische Fachrichtung, die sich mit der sog. Volkskrankheit „Diabetes mellitus“ beschäftigt.

Der Diabetes mellitus, umgangssprachlich kurz Diabetes, deutsch Zuckerkrankheit oder seltener Blutzuckerkrankheit, bezeichnet eine Gruppe von Stoffwechselstörungen des Kohlenhydratstoffwechsels, die auf einem (absoluten oder relativen) Mangel an Insulin beruhen und zu einer chronischen Überzuckerung führen.

Zentrales Anliegen der Diabetologie ist die Erkennung, Behandlung und Erforschung von Diabetes mellitus. Dabei sind die wichtigsten Grundtypen dieser Erkrankung Diabetes mellitus Typ 1 und Diabetes mellitus Typ 2. Des Weiteren befasst sich die Diabetologie mit dem Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes).

Diabetestherapie

  • Abklärung Diabetes mellitus mittels Laboruntersuchungen und Blutzuckerbelastungstest

  • Behandlung Diabetes mellitus

  • Individuelle Behandlung, Ernährungs- und Lebensstilberatung

Diabetesschulung in Kleingruppen

  • als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung

  • als Selbstzahlerleistung

Die Gruppenschulungen finden regelmäßig Freitag nachmittags von 13.30 – 17.00 Uhr statt